Skip to main navigation Skip to main content

Innovate4Climate

Hintergrund und Zielsetzung

Um die Entwicklung der Kohlenstoffmärkte weiter voranzutreiben und die Anhebung der Klimaschutzambition zu fördern, unterstützt das BMU eine Reihe von Netzwerk- und Informationsaustauschplattformen. Eines dieser Foren ist die Innovate4Climate (I4C), die 2019 zum dritten Mal stattfand.
 

Umsetzung

Die Innovate4Climate (I4C) ist eine globale Austauschplattform, die den Dialog zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor zur Mobilisierung von Finanzmitteln für den Klimaschutz fördert. Sie bringt führende Persönlichkeiten aus Regierung, Industrie, Wirtschaft, Finanzwesen und Technologie zusammen und ermöglicht so einen Dialog über innovative Klimafinanzierungsmodelle. In den ersten drei Jahren ihres Bestehens hat sich die I4C als ein herausragendes globales Forum im Bereich Klimafinanzierung positioniert. Die jährlich von der Weltbankgruppe veranstaltete Konferenz fördert Investitionsmöglichkeiten in den Bereichen Klimaschutz, Anpassung und Resilienz, bringt Organisationen aus unterschiedlichen Feldern zusammen und fördert so den Austausch von Wissen und Erfahrung. 
 

Meilensteine und Ausblick

Die mittlerweile dritte Innovate4Climate fand vom 4. bis 7. Juni 2019 in Singapur statt. Mit rund 1.200 Teilnehmern aus 82 Ländern wurden in über 50 Workshops zu den Themen Finanzen, Technologie, Märkte und Resilienz diskutiert. Ergänzt wurden diese durch einen hochrangigen Gipfel zu den Schwerpunktthemen Batteriespeicherung, nachhaltige Kühlung und klimaschonende Städte sowie einen Marktplatz für Aussteller. Nachdem die Innovate4Climate im Jahr 2020 durch eine Reihe digitaler Austauschformate ersetzt wurde, soll die nächste Ausgabe der Veranstaltungsreihe vom 25. bis zum 27. Mai 2021 erneut in Barcelona stattfinden.

Innovate4Climate (I4C)

Rolle des BMU: BMU-Förderungsbeteiligung

Laufzeit: seit 2019

Umsetzung: Weltbank

Weitere Informationen: http://innovate4climate.com

Kontakt: Lydia Ondraczek, lydia.ondraczek.extern@bmu.bund.de

Cookie Einstellungen

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz