Skip to main navigation Skip to main content

Publikationen

Kategorie
BMU-Aktivität
Ergebnisse: - von 400
Neueste zuerst | Älteste zuerst
08.06.21

Taking the Host Country Perspective

Aligning carbon market activities with climate finance and unilateral mitigation

Dieses Policy Paper konzentriert sich auf Carbon Crediting und Klimafinanzierung als die beiden wichtigsten externen Finanzierungsansätze. Dabei werden die wichtigsten Merkmale von Carbon Crediting und Klimafinanzierung sowie ihre Vor- und Nachteile aus Sicht des Gastgeberlandes.
08.06.21

Carbon Mechanisms Review 02-2021: Taking the Natural Approach

Nature-based solutions in global carbon markets

The issue takes up the debate on Nature-based Solutions in market-based climate action.
28.05.21

NDC Conditionality and Article 6

An Analysis of African Countries' updated NDCs

Diese Kurzstudie zielt darauf ab, ein klareres Verständnis dafür zu schaffen, wie die Konditionalität von NDC-Zielen die Artikel 6-Kooperation beeinflussen kann.
11.05.21

Nature-Based Solutions in Kohlenstoffmärkten

Nutzung von Nature based solutions-Aktivitäten für Kompensations- und Kohlenstoffneutralitätsansprüche

Die Stiftung "Zukunft des Kohlenstoffmarktes" beauftragte TREES, in Zusammenarbeit mit Gold Standard eine Studie durchzuführen, um zu ermitteln, welche Rolle die Kohlenstoffmärkte bei der Skalierung der Nutzung von Nature based solutions spielen können, um die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen.
13.04.21

Carbon Mechanisms Review 01-2021: Aligning with Paris

Voluntary markets in transition

Die Ausgabe greift die Debatte über die Herausforderungen des freiwilligen Kohlenstoffmarktes auf, der neue Ansätze finden muss, um sicherzustellen, dass freiwillige Maßnahmen echte zusätzliche Aktivitäten unterstützen, die über die bestehenden Klimapläne der Gastgeberländer, wie sie in den NDCs festgelegt sind, hinausgehen.
31.03.21

Implementing Paris cooperatively

Market mechanisms in the latest NDC submissions

Das Forschungspapier untersucht, wie sich die Vertragsstaaten des Pariser Klimaschutzabkommens in den neuesten nationalen Klimaschutzbeiträgen (NDCs) zu Marktmechanismen positionieren.
09.03.21

Starting Point for the Deployment of Carbon Pricing Mechanisms in Chile

Series of Booklets – Carbon Pricing Instruments: No. 1

Das Booklet „Starting Point for the Deployment of Carbon Pricing Mechanisms in Chile“ beschreibt die Ausgangssituation für die Einführung von Mechanismen zur CO2-Bepreisung in Chile, beginnend mit der Einführung einer Umweltsteuer im Jahr 2017. Mit dieser Steuer wurde das zum Umweltmanagement zur Verfügung stehende Instrumentarium grundlegend erweitert. Hauptzweck der Umweltsteuer ist die Unterstützung und Ergänzung der Maßnahmen zur Verringerung der lokalen Luftverschmutzung und zur Minderung der Treibhausgasemissionen.
09.03.21

Institutional Structure of Carbon Pricing Instruments in Chile

Series of Booklets – Carbon Pricing Instruments: No. 2

Das Booklet „Institutional Structure of Carbon Pricing Instruments in Chile“ beschäftigt sich mit den technischen und institutionellen Herausforderungen, die die Umsetzung der ersten Umweltsteuern in Chile mit sich brachte, insbesondere hinsichtlich der Entwicklung und Einführung eines Systems zur Messung, Berichterstattung und Verifizierung (MRV-System).
09.03.21

Creation and Implementation of a Measurement, Reporting and Verification (MRV) System

Series of Booklets – Carbon Pricing Instruments: No. 3

Das Booklet „Creation and Implementation of a Measurement, Reporting and Verification (MRV) System“ beschäftigt sich mit der Konzeption und Umsetzung eines Systems zur Messung, Berichterstattung und Verifizierung (MRV-System). Eine solche verbindliche Berichterstattungsplattform wurde im Rahmen der ersten chilenischen Ökosteuern im Jahr 2017 eingeführt.
09.03.21

Capacity Building and Strengthening (public and private sector)

Series of Booklets – Carbon Pricing Instruments: No. 4

Das Booklet „Capacity Building and Strengthening (public and private sector)“ beschäftigt sich mit den Herausforderungen, die die Entwicklung und das anschließende Inkrafttreten der ersten chilenischen Ökosteuer im Jahr 2017 mit sich brachte. Die Einführung der Ökosteuer stellte eine große regulatorische, institutionelle und technische Herausforderung dar, die den Aufbau von Kapazitäten sowohl innerhalb des öffentlichen Sektors als auch bei den von der Steuer betroffenen Akteuren erforderte.

Cookie Einstellungen

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz