Skip to main navigation Skip to main content

Addressing the distributional impacts of carbon pricing policies

Diese vom BMU in Auftrag gegebene Studie nimmt jene Aspekte in den Blick, die zur Berücksichtigung von Verteilungseffekten durch Carbon Pricing-Politiken von Bedeutung sind. Die Studie diskutiert die Bedenken unterschiedlicher sozialer Gruppen (Haushalte, lokale Gemeinschaften und Unternehmen) und identifiziert verschiedene Optionen, um diese Bedenken auszuräumen.

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass den Bedenken hinsichtlich nachteiliger Verteilungseffekte häufig durch Anpassung des Instrumentendesigns entgegengewirkt werden kann oder indem ergänzende Politiken und Maßnahmen eingerichtet werden. Darüber hinaus stellt die Studie fest, dass sozial gerechte Effekte maßgeblich von der Verwendung der Carbon Pricing-Einnahmen abhängig sind.


Datum: März 2018
Typ: Studie