Skip to main navigation Skip to main content

Analyse der Rolle, die Kohlenstoffmärkte für die globale Klimafinanzierung von heute bis 2020 und darüber hinaus spielen können

Endbericht

Finanzielle Unterstützung für die Entwicklungsländer ist eines der Kernthemen der UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC). Industrieländer betonen stark die potentielle Rolle von Kohlenstoffmärkten in der Mobilisierung benötigter Finanzmittel. Das Forschungsvorhaben „Analyse der Rolle, die Kohlenstoffmärkte für die globale Klimafinanzierung von heute bis 2020 und darüber hinaus spielen können“ hatte zum Ziel, zu analysieren und Empfehlungen zu entwickeln, wie Kohlenstoffmärkte zur Finanzierung von Emissionsreduktionen in Entwicklungsländern beitragen können.

Dieser Bericht fasst die Hauptergebnisse des Projekts zusammen. Die detaillierten Ergebnisse sind im zweiten und dritten Zwischenbericht des Projekts verfügbar, die im Folgenden angehängt sind. Des Weiteren ist dort auch eine Dokumentation des Projektworkshops angehängt, auf welchem die Ergebnisse des Projekts diskutiert worden sind.

Endbericht: Analyse der Rolle, die Kohlenstoffmärkte für die globale Klimafinanzierung von heute bis 2020 und darüber hinaus spielen können

 

Sterk, W., Mersmann, F., Wang-Helmreich, H., Wehnert, T., Warnecke, C., Fekete, H., Day, T., Sachweh, C.: Analyse der Rolle, die Kohlenstoffmärkte für die globale Klimafinanzierung von heute bis 2020 und darüber hinaus spielen können. Endbericht. Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie & ECOFYS. Wuppertal/Köln - 25 S., 2 Abb.

 

Annex

Annex 1: Second interim report: Climate Finance Requirements and the Current Status of International Climate Finance and Carbon Markets

Annex 2: Third interim report: Linking Mechanisms: Carbon Markets, Climate Finance and National Policies

Annex 3: Workshop report: Linking Mechanisms: Carbon Markets, Climate Finance and National Policies

 

 

 


Datum: Juni 2014
Art: Studie