Skip to main navigation Skip to main content
|

Progressing Sustainable Development Provisions in Art. 6 Paris Agreement

Source: Gold Standard and UNEP DTU

Source: Gold Standard and UNEP DTU

Wie kann Artikel 6 des Pariser Klimaschutzabkommens seine Wirkung maximieren und auch zur globalen Entwicklungsagenda beitragen? Diese Frage soll in der Veranstaltung von Gold Standard und UNEP DTU mit Experten diskutiert werden. Das Webinar wird bewährte Praktiken und innovative Ansätze vorstellen, wie Klimaschutz auch zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung beitragen kann. 

 

PROGRAMME

Introducing the Sustainable Development Initiative (SDI) 

Karen Holm Olsen, UNEP-DTU

Views on SD provisions in the Art. 6 rulebook drafts

Sven Braden, SDI

Corporate sustainability reporting in context of SDGs - relevance to MRV of Article 6?

Hanna Thorsteinsdottir, UNEP 

Reflections on Art. 6 negotiations at COP25

Juan Pedro Searle, Chile, COP Presidency 

Art. 6 negotiations ahead of COP26 in Glasgow

David Hynes, UK, Presidency of COP26

 

Moderation 

Owen Hewlett, Gold Standard Foundation

 

Anmeldung: hier 

Informationen: hier

Hinweis: Diese Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Cookie Einstellungen

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz