Skip to main navigation Skip to main content

Virtuelles Seminar zu Art. 6.8 und 6.9 – Dokumentation verfügbar

Source: Perspectives Climate Research

Source: Perspectives Climate Research

Dezember 2020 - Mit Artikel 6.8 und 6.9 des Pariser Abkommens wurde ein Rahmen geschaffen, der die internationale Zusammenarbeit im Klimaschutz, bei der Anpassung an den Klimawandel und der Förderung von nachhaltiger Entwicklung ohne Nutzung von Marktmechanismen ermöglicht. Während sich die internationalen Verhandlungen auf die marktbasierten Elemente von Artikel 6 konzentrieren, steht die nicht-marktbasierte Zusammenarbeit unter dem Pariser Abkommen bisher nicht im Fokus der internationalen Diskussionen.

Vor diesem Hintergrund und angesichts der Tatsache, dass die Vertragsstaaten derzeit ein Arbeitsprogramm zu nicht-marktbasierten Ansätzen (NMAs) im Rahmen des Artikel 6-Regelwerks verhandeln, fand ein virtuelles Seminar zur Operationalisierung der Artikel 6.8 und 6.9 des Pariser Abkommens statt. Das Seminar, welches am 8. Dezember durchgeführt wurde, basierte auf den Ergebnissen eines Forschungsprojekts, das von Perspectives Climate Research umgesetzt und vom Umweltbundesamt (UBA) unterstützt wird. Die virtuelle Sitzung umfasste auch Präsentationen von Klimaverhanderlinnen und –verhandlern, die ihre Perspektive auf die laufenden Artikel 6-Verhandlungen teilten. Darüber hinaus zeigten Vertreterinnen und Vertreter aus Forschung und Praxis mögliche Beispiele für NMAs auf, die im NMA-Forum diskutiert werden sollten. Das virtuelle Seminar zog somit über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.

Die Dokumentation des Seminars und die Präsentationen stehen nun zum Download zur Verfügung.

Cookie Einstellungen

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Datenschutz