Skip to main navigation Skip to main content

Accelerating Action

CMR-Sonderausgabe zur Innovate4Climate 2019

(Photo by Antonio Garcia on unsplash)
(Photo by Antonio Garcia on unsplash)

Mai 2019 - Anlässlich der Innovate4Climate (I4C) 2019, dem globalen Dialogforum zu Klimafinanzierung, Klimainvestitionen und Kohlenstoffmärkten, gibt die Redaktion der Carbon Mechanisms Review (CMR) eine Spezialausgabe heraus. Die Ausgabe fragt, wie Kohlenstoffmärkte am besten mit anderen Arenen interagieren können, um klimafreundliche Entwicklung voranzubringen. Der erste Beitrag beschäftigt sich deshalb mit der Region Asien/Pazifik und analysiert, wie marktbasierte Interventionen nach Art. 6 des Paris Agreement internationale Kooperationen zur Emissionsreduktion und zur Anhebung der Klimaschutzanstrengungen in der Region befördern können. Dies wird ergänzt durch die Vorstellung der CI-ACA Initiative, die die Verbreitung von Carbon Pricing Ansätzen weltweit voranbringen möchte.

Die neueste Ausgabe der CMR präsentiert ferner zwei Artikel zum „Upscaling“, also zur Entwicklung hin zu programmatischen und sektorbasierten Maßnahmen. Der erste Beitrag bereitet die Erfahrungen aus den programmatischen Ansätzen unter CDM und JI für zukünftige marktbasierte Mechanismen auf, der zweite stellt ein regionales Finanzierungskonzept zur Förderung erneuerbaren Energien im südlichen Afrika vor. Schließlich weitet die Ausgabe die Perspektive auf und widmet sich der Interaktion zwischen dem Paris Agreement und dem Montrealer Protokoll zum Schutz der Ozonschicht, dessen ‚Kigali Erweiterung’ die Verbindung der beiden Verträge fördern soll.