Skip to main navigation Skip to main content

Ambitious Action

CMR diskutiert wie die Ambition im kooperativen Klimaschutz gesteigert werden kann

(Photo by Robert Simmon / NASA)
(Photo by Robert Simmon / NASA)

Oktober 2019 - Kooperativer Klimaschutz ist einer der Schlüsselfaktoren, um den Umfang der Maßnahmen zu erreichen, die erforderlich sind, um die globale Erwärmung auf 1,5° C zu begrenzen. Artikel 6 des Pariser Abkommens kann hierzu beitragen, da dieser darauf abzielt, die Ambitionssteigerung im Klimaschutz unter den Vertragsstaaten zu fördern. Die aktuelle Ausgabe der Carbon Mechanisms Review stellt daher die Frage, wie die Ambitionssteigerung in kooperativen Ansätzen gemäß Art. 6 Paris Agreement erfolgen kann, was mögliche Fallstricke sind und wie die Maßnahmen am besten mit der nationalen Politik des jeweiligen Gastgeberlandes koordiniert werden können.

Darüber hinaus befasst sich die aktuelle CMR mit Aktivitäten, bei denen Klimafinanzierung und Kohlenstoffmärkte kombiniert werden und analysiert, wie die daraus resultierenden Emissionseinsparungen ermittelt werden können. Andere Artikel diskutieren, wie Doppelzählungen im Rahmen von CORSIA vermieden werden können und Nachhaltigkeitswirkungen durch verschiedene Ansätze im Rahmen von Artikel 6 gefördert werden können.