Skip to main navigation Skip to main content

Zeit für Entscheidungen

Aktuelle Carbon Mechanisms Review diskutiert Kernelemente für das Art. 6 Regelwerk

(Photo: Kattowice by Max Bashyrov / flickr / CC BY-NC 2.0)
(Photo: Kattowice by Max Bashyrov / flickr / CC BY-NC 2.0)

November 2018 - Das Pariser Regelwerk, der Umsetzungsrahmen des wegweisenden Klimaschutzabkommens von 2015, soll auf der diesjährigen UN-Klimakonferenz in Polen verabschiedet werden. Bezüglich der kooperativen Ansätze der Pariser Abkommen ist klar, dass die Konferenz in Katowice nur grundlegende Entscheidungen treffen kann; der Großteil der technischen Diskussionen wird auf 2019 verschoben werden.

Unmittelbar vor der COP 24 setzt sich die aktuelle Carbon Mechanisms Review  mit den Kernelementen auseinander, die erforderlich sind, um eine solide Grundlage für den Art. 6 zu schaffen. Hierzu geben die Autoren eine Einschätzung über den Gesamtzustand der Verhandlungen, zeichnen das Bild von einem effektiven Art. 6.4 und diskutieren Governance-Modelle für die verschiedenen Art. 6 Ansätze. Ergänzt wird das Thema durch einen Blick auf den Schifffahrtssektor, der derzeit über die Einführung von Emissionsminderungsmaßnahmen, die auch Kompensationsregelungen beinhalten sollen, diskutiert.