Skip to main navigation Skip to main content

Zukünftige Kohlenstoffmärkte

Aktuelle Entwicklungen

Offshore Windpark

Operationalisierung von Art. 6.2

April 2017 – Ein neuer Forschungsbericht analysiert Aspekte, die zur Operationalisierung der „freiwilligen Zusammenarbeit“ gemäß Artikel 6.2 des Pariser Abkommens gelöst werden müssen. Neben den national festgelegten Minderungsbeiträgen (NDCs) werden weitere Themen in den Fokus gestellt, die aus Sicht der Autoren bei den Entscheidungen im Rahmen der UNFCCC adressiert werden müssen. Die Vorgaben (guidance) in diesen Bereichen muss von der CMA am Ende des nächsten Jahres verabschiedet werden. Das Forschungsprojekt wurde von der schwedischen Energieagentur, dem Bundesamt für Umwelt (BAFU) der Schweiz und BMUB in Auftrag gegeben. mehr lesen

CMR 1-2017: Gesucht: Echter Fortschritt

Februar 2017 - Diese Ausgabe der Carbon Mechanisms Review analysiert das Ergebnis der Klimakonferenz von Marrakesch und blickt auf die jetzt anstehenden Verhandlungen. Weitere Beiträge thematisieren den möglichen Übergang von CDM-Projektaktivitäten, -Zertifikaten, -Regeln sowie –Institutionen unter das Dach des Paris Agreement. Daneben werden unter anderem eine Analyse des Marktes für freiwillige Treibhausgas-Kompensation nach Paris sowie eine Initiative zur Schaffung eines karibischen Kohlenstoffmarktes präsentiert. mehr lesen

Der freiwillige Kohlenstoffmarkt nach Paris

Januar 2017 – Immer mehr Unternehmen und Konsumenten wollen ein Teil ihres CO2-Fußabdrucks kompensieren. In den vergangenen Jahren hat sich hierfür ein eigener Markt gebildet. Eine Reihe von freiwilligen CO2-Kompensationsstandards sind so entstanden. Die Ursprünge dieser Mechanismen liegen in der Welt des Kyoto-Protokolls. Dort hatten nur die Industrieländer quantifizierte und rechtlich verbindliche Klimaschutzziele. Für Entwicklungsländer gab es solche Verpflichtungen nicht. Das Übereinkommen von Paris verändert nun diese Rahmenbedingungen weitreichend. mehr lesen

CDM Transition Initiative während COP22 in Marrakesch gestartet

Dezember 2016 - Einst unter dem Kyoto Protokoll gestartet, bleibt die Zukunft des CDM im Angesicht eines neuen Klimarahmenvertrags weitgehend unbeantwortet. Dieser Mangel an klaren Signalen für Projektentwickler wirkt sich nachteilig auf bestehende Minderungsaktivitäten aus und schreckt Investoren ab. Viele Länder fordern daher den Übergang von CDM-Aktivitäten hin zu Artikel 6.4 des Pariser Klimaabkommens. Eine neue Initiative von Climate Focus und Koru Climate analysiert daher Optionen der CDM-Überführung, um eine Diskussionsplattform für teilnehmende Regierungen und Akteure zu schaffen. Die CDM Transition Initiative wurde während der Klimaverhandlungen in Marrakesch im deutschen Pavillon vorgestellt. mehr lesen

Netzwerktreffen diskutiert Reduktionspotentiale in Chinas Baustoffsektor

Als weltweit größter Hersteller von Stahl und Zement steht China vor der wichtigen Aufgabe, den Energieverbrauch und die Emissionen dieser traditionellen Industriezweige weiter zu senken und gleichzeitig die bestehenden Überkapazitäten einzudämmen. Im Rahmen eines Netzwerktreffens diskutierten Unternehmensvertreter und Experten über die energie- und emissionsintensive Baustoffindustrie Chinas. mehr lesen

Gestaltung der Pariser Mechanismen

November 2016 - Der Artikel 6 des Pariser Klimaabkommens umfasst drei Ansätze, auf dessen Basis die Vertragsstaaten miteinander kooperieren können: „cooperative approaches“, der sogenannte „Sustainable Development Mechanism sowie ein Rahmenwerk für nicht-marktbasierte Ansätze. Ein neues JIKO Policy Paper fasst die Eingaben der Vertragsparteien und Beobachter zur Gestaltung von Art. 6 zusammen, die bis Ende September vorgelegt wurden, und stellt dabei fest, dass einige deutliche Meinungsverschiedenheiten darüber bestehen, wie dieser funktionieren sollte. mehr lesen

CMR 4-2016: Konfrontation oder Konvergenz?

November 2016 - Diese Ausgabe der Carbon Mechanisms Review befasst sich mit den eingereichten Vorschlägen der Vertragsstaaten für das Art. 6-Regelwerk des Pariser Klimaabkommens. Die Mitwirkenden dieser Ausgabe berichten unter anderem darüber, wie der CDM sinnvoll für Results-Based Finance genutzt werden kann und welchen Fortschritt die Idee eines möglichen EU-internen Projektmechanismus gemacht hat. Darüber hinaus umfasst das Heft zwei Gastbeiträge zur aktuellen Verhandlung über Flugzeugemissionen mehr lesen

Hintergrund

Das Übereinkommen von Paris und dessen Artikel 6