Skip to main navigation Skip to main content

EB 95 zur Nutzung des CDM

Auf der 95. Sitzung des Executive Boards wurden diverse Möglichkeiten zur Nutzung des CDM diskutiert: Die Zulassung von CERs in nationalen Systemen (ETS und Steuersystemen), in der internationalen Zivilluftfahrt und Schifffahrt, die Anwendung der CDM-Infrastruktur im Rahmen von Results-Based Finance sowie die freiwillige Löschung von CERs durch Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen. Dabei informierte das Sekretariat auch über diverse bereits laufende Maßnahmen, mit denen die Nutzung des CDM in Zukunft gefördert werden soll.

Darüber hinaus beriet das EB über den aktuellen Stand der Arbeiten zur Digitalisierung von CDM-Verfahren und methodenspezifischen Formularen. Derzeit werden zwei webbasierte Produkte entwickelt. Nach Durchführung weiterer Verbesserungen sollen beide Systeme dem Board auf EB 96 vorgeführt werden.

Um die auf EB 94 beschlossene Zusammenlegung von Meth Panel und Small Scale Working Group zu ermöglichen, revidierte das Board zwei Verfahren. Die neuen Verfahren treten am 1. September 2017 in Kraft. Außerdem beratschlagte das Board über Maßnahmen zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit des Sustainable Development Tools (SD Tool). Das überarbeitete Tool wird im dritten Quartal 2017 eingeführt.

Download Bericht EB 95