Skip to main navigation Skip to main content

Das Pariser Regelwerk schreiben

Neue Carbon Mechanisms Review benennt zentrale Bausteine für das Regelwerk von Artikel 6 des Paris Agreement

(Photo: UNclimatechange/flickr)
(Photo: UNclimatechange/flickr)

September 2017 – Die neue Ausgabe der Carbon Mechanisms Review macht Vorschläge für die zentralen Bestandteile des Pariser Regelwerks in Artikel 6: was muss jetzt verhandelt werden und was kann angesichts des Verhandlungsstandes der UNFCCC zu einem späteren Zeitpunkt beiseite gelegt werden.

Außerdem wird ein potentielles Beispiel für nichtmarktwirtschaftliche Ansätze vorgestellt: der Adaptation Benefit Mechanism (ABM). Gareth Phillips, Mastermind hinter dem ABM, spricht im Interview über die Nachfrage nach Adaptationseinheiten, Misserfolge des CDM und wie man zertifizierbare Adaptionsprojektergebnisse nachweisen kann. 

Darüber hinaus geht es um neue Herausforderungen für die Umweltintegrität, mögliche Hindernisse bei der Umsetzung kooperativer Maßnahmen sowie eine Überprüfung des künftigen Bedarfs an Kompensationsmaßnahmen im Luftverkehrssektor und die Frage, wie die EU die Luftverkehrsemissionen in ihrem ETS behandeln werden.