Skip to main navigation Skip to main content

Chinesisches Netzwerktreffen konferiert über Umsetzung des Paris Agreement

(Photo: EconetMonitor)
(Photo: EconetMonitor)

April 2017 – Im Rahmen des Paris Agreement verabschiedete jedes beteiligte Land sogenannte Nationally Determined Contributions (NDCs), in denen die jeweiligen länderspezifischen Klimaziele festgelegt sind. Nach der erfolgreichen Ratifizierung des Pariser Abkommens müssen die 144 Vertragsstaaten nun die NDCs umsetzen. Vor diesem Hintergrund veranstaltete die AHK Greater Beijing im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) am 27. April 2017, zusammen mit Unternehmensvertretern und Experten, ein Netzwerktreffen, das schwerpunktmäßig über marktorientierte Mechanismen zur Erreichung der chinesischen NDC-Ziele diskutierte.

Die Veranstaltung begann mit einem Vortrag von Dr. Gu Alun, Professorin an der Tsinghua Universität am Institut für Energie, Umwelt und Ökonomie, über die Vorgaben des chinesischen NDC und die Rolle von Marktinstrumenten, um diese zu erreichen. Laut Schätzungen der Expertin, wird das nationale Emissionshandelssytem (EHS), das dieses Jahr in China implementiert wird, rund 50% der CO2-Emissionen abdecken. Neben dem EHS ging Dr. Gu Alun auch auf weitere Marktmechanismen wie Emissionsstandards, die am 1. Januar 2018 in Kraft tretende Umweltsteuer sowie eine mögliche Kohlenstoffsteuer ein.

In einem zweiten Vortrag erläuterte Song Su, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Programm des nachhaltigen Transports des World Resources Institute (WRI), die Besonderheiten der NDC-Ziele im Hinblick auf den Verkehrssektor. Dieser war 2014 für 10 bis 12% der CO2-Emissionen in China verantwortlich.  Die Expertin stellte in diesem Zusammenhang ausgewählte Projekte des WRI vor, welche die Emissionen in diesem Sektor senken und so zur Umsetzung des NDC beitragen sollen. Beispielsweise erarbeitet das WRI in Kooperation mit den chinesischen Behörden und Ministerien eine Park- und Staugebühr.

Weitere Informationen

In der Aprilausgabe des Magazins Econet Monitor, das von der AHK Greater China in Beijing herausgegeben wird, ist eine ausführliche Dokumentation des Netzwerktreffens erschienen. Der Beitrag steht hier zum Download bereit.